Seminar Leben & Sterben

Hommage an das Leben

Leben - Tod - Geburt gehören zusammen und tanzen miteinander den Reigen des Lebens – immerfort

 

Hintergrund

Für viele Menschen ist der Tod noch ein Tabuthema, obwohl dieser das Leben von Geburt an begleitet.
Wir fühlen uns unangenehm berührt von dieser Tatsache und verdrängen dies gerne.

Auch können wir uns nicht vorstellen, wie es danach weiter geht. Wir haben schon Menschen und Tiere „verloren“, die wir lieben und darin grossen Schmerz erlebt. All das erleichtert uns vielleicht nicht gerade die Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Der Tod ist lediglich ein Übergang unserer Seelen in eine andere Daseinsform.

Wir legen unseren Körper ab und betreten andere Dimensionen und Welten. So gesehen ist auch der Tod eine Geburt.
Feiern wir das Leben indem wir das Sterben würdigen und die Schönheit der „himmlischen Welten“, des Jenseits erfahren.

Was Sie erwartet

  • Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich diesen Themen nähern möchten.
  • Die geistige Welt freut sich darauf und wird uns während des Seminars intensiv unterstützen und begleiten
  • Wir werden Übungen und Meditationen machen, um vollkommen im Leben zu sein, dieses feiern, um die Unendlichkeit des Seins zu sehen und anzunehmen, um die Traumas vergangener Tode aus den Zellen zu löschen…
  • Fragen wie: was geschieht während der Geburt und Sterbens, was kommt danach, wohin geht die Reise, gibt es verschiedene Jenseitswelten, wie sehen diese aus, werden behandelt
  • Gemeinsamer Austausch, Fragen und Antworten finden auch Raum

Datum:
3. & 4. Dez. 2016   Anmeldung

yoga-center, Kammistrasse 11
3800 Interlaken

350.- inkl.Skript/ Znüni,Zvieri